Amps

Die Amps werden ebenfalls aus Zigarrenboxen, Grappa- oder Weinkisten hergestellt. Für den Betrieb wird lediglich eine 9V-Blockbatterie benötigt. Somit sind sie der perfekte Begleiter für Unterwegs oder als Übungs-Amp zu Hause. 

Trotz der kleinen Masse bringen sie einen erstaunlich kräftigen Sound zustande. Je grösser der verbaute Lautsprecher ist desto voluminöser und satter klingen die Amps. Je nach Ausführung kann mittels einem ToneTrim-Pot auf der Platine (im Inneren) das Verhalten zwischen "Clean" und "Crunch" eingestellt werden. 

Ein kleines LED-Lämpchen zeigt die Betriebsbereitschaft an. Dank dem Rast-Poti kann der Amp komplett ausgeschaltet werden, um die Batterie zu schonen. Die Gitarre wird mittels einem herkömmlichen Klinken-Kabel mit dem Amp verbunden.

Preis startet bei ca. Fr. 60.--, je nach Ausführung.